Deutsche Rugby-Meisterschaft 2016: Pforzheim bezwingt Heidelberg

Deutscher Rugby Verband9.5.16/Heusenstamm - Mit einer faustdicken Überraschung endete das Endspiel um die Deutsche Rugby-Meisterschaft in Heusenstamm. Der TV Pforzheim bezwang den haushohen Favoriten und amtierenden Meister Heidelberger RK in einer spannenden Begegnung in letzter Minute mit 41:36 und holte sich den Titel.
Damit wurde vor nur 450 Zuschauern die sechsfache Siegesserie der Heidelberger unterbrochen und der TV Pforzheim holte sich seine erste Meisterschaft.
Eine herzliche Gratulation gehen an den neuen Meister und Vizemeister, danke für das bis zum Schlusspfiff „prickelnde“ Spiel, das auch die wenigen Zuschauer für ihr Kommen massiv belohnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.