DRV VII erreicht 4. Platz bei erstem EM-Turnier

Deutscher Rugby Verband

6.6.16/Moskau - Die deutsche Nationalmannschaft hat beim Auftakt der europäischen 7er Rugby-Turnierserie in Moskau den vierten Platz belegt.

Nach einer Gruppenphase mit drei Siegen in drei Spielen traf die DRV VII in der Finalrunde zunächst auf Portugal, das 19:0 geschlagen wurde. Im Halbfinale gegen Frankreich verlor Deutschland knapp mit 19:14. Das Spiel um Platz drei gegen Großbritannien II ging schließlich mit 28:5 verloren. Turniersieger wurde Gastgeber Russland vor der Mannschaft aus Frankreich.

Hightlights von Turniertag 1: Link

Hightlights von Turniertag 2: Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.