RLP 7s-Liga startet in Hochspeyer

RLP7S2

14.8.17/Mainz - Testphase abgeschlossen, jetzt wird es ernst: Am 2. September startet mit den RLP 7s Hochspeyer die Turnierserie des Rugby-Verbandes Rheinland-Pfalz in ihre erste Saison. RLP-Sportwart und Organisator Michael R. Sauer konnte am Ende der vergangenen Woche die Zusage sämtlicher rheinland-pfälzischer Vereine und weiterer interessierter Teams vermelden.

"Bisher haben Darmstadt, Hochspeyer, Mainz, Worms, TU Kaiserslautern und Darscheid vorab angekündigt mit einer eigenen, regulären Mannschaft an der Liga teilzunehmen", teilte Sauer dem Verbandsvorstand mit. Damit steht dem Auftakt der Turnierserie nichts mehr im Wege. Geplant sind insgesamt sechs Spieltage, deren Abschluss ein Meisterschaftsturnier Ende Mai bildet. Wie und wo die RLP 7s im Detail stattfinden werden, wird der Verbandsvorstand im Laufe der Woche klären. Fest steht bisher jedenfalls der erste Spieltag bei der wieder gegründeten Rugbyabteilung des TuS Hochspeyer.

Erklärtes Ziel des Vorstands ist es, mithilfe der 7s-Liga den rheinland-pfälzischen Spielbetrieb anzukurbeln und dabei Quantität und Qualität zu fördern, sprich: Neueinsteiger begeistern, Freizeitmannschaften zum Spielen bringen, Talente entdecken, Spitzenspieler für den Auswahlkader gewinnen.
Alle Infos über die RLP 7s, Termine, Teilnehmer, Ergebnisse, Tabellen und mehr, finden sich künftig unter www.rugby-rlp.de/rlp7s.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *