14.11.18 / Hochspeyer - Der Rugby-Verband Rheinland-Pfalz disqualifiziert die SG 2018 Hochspeyer nachträglich vom letzten Spieltag der RLP 7s und zieht dem Verein zudem sechs Punkte ab. Grund dafür ist der Einsatz von Spielern, die nicht auf der Kaderliste gemeldet waren.

In einer Erklärung bedauerte die Teammanagerin der SG Hochspeyer Megan Talbott den Regelverstoß. Man versichere, dass derartiges sich nicht wiederholen werde und akzeptiere die vom Verband beschlossenen Konsequenzen, teilte Talbott dem Verband in einem Schreiben mit, nachdem das Verfahren eingeleitet wurde.

Die SG Hochspeyer verliert damit den ersten Platz an den Rugby Club Mainz und fällt auf Rang sechs der Meisterschaftstabelle zurück.

Bereits direkt im Anschluss an das RLP 7s-Turnier in Hochspeyer gab es zudem einen Abzug von sechs Punkten für den FC Deudesfeld. Dieser hatte am Spieltag ohne Begründung seine Teilnahme am Turnier zurückgezogen.

Die Tabelle in der Übersicht findet sich hier.

30.10.18/Hochspeyer - Die SG Hochspeyer hat am vergangenen Samstag den zweiten RLP 7s-Spieltag vor heimischem Publikum gewonnen. Im Finale schlug die Meistermannschaft der vergangenen Saison den Rugby Club Mainz deutlich mit 41:0. Auf Rang drei landete der SV Ludwigshafen, der sich im kleinen Finale gegen die Mannschaft der TU Kaiserslautern mit 24:7 durchsetzen konnte. Platz fünf ging an den RC Luxembourg vor den IUBH Barbarians. ...Weiterlesen Hochspeyer macht gegen Mainz Herbstmeisterschaft klar

1.10.18/Mainz - Der Rugby Club Mainz hat das erste Turnier der RLP 7s gewonnen. Die Rheinhessen schlugen im Finale die Mannschaft der SG Hochspeyer mit 17:7 (Halbzeit 10:7) und holten sich damit den ersten Turniersieg überhaupt gegen die favorisierten Rheinland-Pfalz-Meister der letzten Saison.

Glänzend aufgelegt und im Finale den entscheidenden Schritt schneller: Joseph Hasselwander (links) trug mit seinen insgesamt vier Versuchen im Turnier maßgeblich zum Mainzer Erfolg bei.
Bild: German Rugby Supporters

...Weiterlesen Gastgeber kommt gegen den Meister zurück

25.9.18/Worms - Bis zum RLP 7s-Auftakt am kommenden Samstag steigt bei vielen Rugbyspielern, Fans und Verantwortlichen in Rheinland-Pfalz die Spannung und Vorfreude. So auch bei RLP-Landestrainer Jeffrey Herkommer, der bereits angekündigt hat, die Turniere nutzen zu wollen, um seine Stammspieler, aber  auch neue Talente unter die Lupe zu nehmen. Was genau ihm dabei wichtig ist und welches besondere Highlight in diesem Jahr an den Turnieren geplant ist, hat er hier im Vorfeld berichtet. ...Weiterlesen Herkommer: „Unsere Chance, die Qualität in Rheinland-Pfalz stetig zu steigern“

19.9.18/Mainz - Noch genau zehn Tage, dann starten die RLP 7s mit dem ersten Turnier in Mainz. Schon jetzt verspricht die zweite Saison der rheinland-pfälzischen Meisterschaft im 7er Rugby abwechslungsreicher und spannender zu werden als die Premierenrunde in der vergangenen Saison. Neue Teams und neue Spielorte stehen auf dem Programm. ...Weiterlesen RLP 7s: Titelverteidiger, Meisterjäger und Geheimfavoriten

Im Dezember findet beim Rugby Club Worms der nächste Trainerkurs in Rheinland-Pfalz statt. Vermittelt wird das Modul C.4 Kindertraining. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das DRJ-Kindertrainer Zertifikat der Deutschen Rugby Jugend.

Interessierte können sich unter diesem Link die Anmeldung herunterladen und bis zum 15. November an RLP-Lehrwart Rene Siegel senden, der den Kurs leiten wird. (Kontakt: rene.siegel@rugby-rlp.de)

Lange erwartet wurde der Spielplan für die neue Saison, nun ist er endlich da. Am 15. September startet für die Herren die neue Rugbysaison in Rheinland-Pfalz mit einer Liga in neuer Zusammensetzung: Die 3. Liga ist Geschichte, nachdem sich Hessen zurückgezogen hat, und die RLP-Klubs spielen in einer Regionalrunde, bevor es dann in die Playoffs gegen die Klubs aus Nordrhein-Westfalen geht. Genaueres ab sofort (ohne Gewähr) hier.