14.5.18/Mainz - Am vergangenen Samstag fand das letzte offene Training der Rheinland-Pfalz-Auswahl der Frauen in Mainz statt. Trotz des langen Wochenendes schafften es erneut viele Spielerinnen zu der Trainingseinheit, in der die Verteidigung und das Tackling auf dem Programm standen. Verstärkt wurde Landestrainer René Siegel durch Lucas Schmitt, einem ehemaligen U20-Nationalspieler und 7er-Spezialisten.

Das Trainerteam war nach der langen Einheit sehr erfreut über die gezeigten Leistungen. René Siegel: „Selten habe ich die Ehre mit einer so motivierten Gruppe zu trainieren. Vom ersten Training an bis jetzt ist das Niveau der Spielerinnen stark gestiegen und wir können gemeinsam optimistisch auf die Landesverbandsmeisterschaften Ende Juni vorausblicken.“

Die kommenden beiden Trainingseinheiten am 27.5. in Kaiserslautern und am 23.6. in Mainz werden nun mit einem leicht geschrumpften Kader durchgeführt, um noch konzentrierter arbeiten zu können. Aus dem folgenden Kader werden dann am 23.6. die zwölf Spielerinnen ausgewählt, welche den Rugby-Verband Rheinland-Pfalz beim Finalturnier vertreten werden. Der Trainingskader besteht aus den folgenden Spielerinnen:

FSV Trier-Tarforst: Leonie Merten, Maya Weinhold
Rugby Club Mainz: Anna Brummel, Leonie Buch, Laura Günther, Luise Lauter, Selina Meißner, Pia Richter, Kimberly Slade
TuS Hochspeyer: Katy Dockery, Sara Justus, Courtney Knapp, Jessica LaMoe, Carol Naranjo, Mel Ress
Auf Abruf halten sich bereit: Pia Späth (Rugby Club Mainz), Nadine Aunen, Fanziska Kaiser (beide RC Vulkaneifel)

18.4.18/Worms - Jahresauftakt der RLP 7s, und was für einer: Zum Start in die Rückrunde lieferten sich am vergangenen Wochenende in Worms die rheinland-pfälzischen 7s-Teams das wohl spannenste Turnier der bisherigen Saison.

Sieger wurden am Ende ein mal mehr die Rugger der TuS Hochspeyer. Zuvor hatten sie im letzten Spiel des Turniers den gastgebenden RC Worms mit 17:12 niedergerungen und sich im letzten Moment den ersten Platz gesichert. Rang zwei fuhr erstmals der RC Mainz ein. Das junge Team aus der Landeshauptstadt erkämpfte sich zwei Siege und hatte nur gegen die späteren Tagessieger das Nachsehen. Gastgeber Worms startete unglücklich ins Turnier, wurde mit der Zeit aber bärenstark. Am Ende blieb der dritte Platz für die Gastgeber. Die Mannschaft der TU Kaiserslautern erwies sich in allen Partien als ernstzunehmender Gegner. Drei knappe Niederlagen bedeuteten dennoch den vierten Rang. Zum Spieler des Tages wurde RC Worms-Kapitän Heiko Denecke gewählt.
Der letzte Spieltag der RLP 7s findet am 26. Mai in Bad Ems statt.


Bild: Lars-Martin Becker

 

14.11.17/Ludwigshafen - Der Ludwigshafener Traditionsverein SV Südwest 1882 Ludwigshafen unterhält künftig eine Rugbyabteilung. Dabei konzentriert sich der Verein auf das beliebte 7er-Rugby. Im Rathaus Ludwigshafen fand hierzu am 10.11.2017 eine Präsentation im Rahmen des städtischen "Runder Tisch Ehrenamt und Asyl" statt, bei dem zahlreiche Vertreter ehrenamtlicher Institutionen aus den Ludwigshafener Stadtteilen anwesend waren. Ziel der Veranstaltung war, die neue Rugbyabteilung bei der Stadt Ludwigshafen vorzustellen und zahlreiche junge Rugbyspielerinnen und -spieler über die Institutionen aus Jugendhilfe, Integration und Asyl zu gewinnen.

...Weiterlesen Neue Rugbyabteilung in Ludwigshafen

RLP7S24.9.17/Hochspeyer - Spannend bis zuletzt gestaltete sich das erste Turnier der RLP 7s. Erst im vorletzten Spiel bei den RLP 7s Hochspeyer am vergangenen Samstag sicherte sich die TG 1875 Darmstadt den Turniersieg beim 7s-Ligaauftakt.

Knappes Duell um den Turniersieg: Schiri Michael R. Sauer verließt das Ergebnis zwischen Hochspeyer (blau-weiß-schwarz) und Darmstadt. Bild: RV-RVLP
Knappes Duell um den Turniersieg: Schiri Michael R. Sauer verliest das Ergebnis zwischen Hochspeyer (blau-weiß-schwarz) und Darmstadt. Bild: RV-RVLP

Die Lilienstädter setzten sich nach klaren Siegen gegen die TU Kaiserslautern und den RC Mainz im letzten Duell knapp gegen die gastgebende TuS Hochspeyer durch. Die Hausherren wiederum konnten in ihren übrigen Partien gewinnen und erreichten Rang zwei. ...Weiterlesen Darmstadt gewinnt RLP 7s-Auftakt – Premiere für Darscheid

RLP7S2

14.8.17/Mainz - Testphase abgeschlossen, jetzt wird es ernst: Am 2. September startet mit den RLP 7s Hochspeyer die Turnierserie des Rugby-Verbandes Rheinland-Pfalz in ihre erste Saison. RLP-Sportwart und Organisator Michael R. Sauer konnte am Ende der vergangenen Woche die Zusage sämtlicher rheinland-pfälzischer Vereine und weiterer interessierter Teams vermelden.

...Weiterlesen RLP 7s-Liga startet in Hochspeyer

30.4.17/Hochspeyer - Bei den zweiten RLP 7's hat sich erneut der ESC West Kaiserslautern durchgesetzt. Der Verein aus der Pfalz belegte mit seinen beiden Mannschaften die Plätze eins und zwei, vor dem Rugby Club Mainz, dem VfL Bad Ems und der Spielgemeinschaft TU Kaiserslautern/Eintracht Frankfurt. Als Gastgeber an alter Wirkungsstätte, dem Rugbyplatz des TuS Hochspeyer, zu dem der Klub zur neuen Saison zurückkehrt, präsentierte sich der ESC auf und neben dem Feld erstklassig aufgestellt. ...Weiterlesen „Back to the roots“: Kaiserslautern gewinnt RLP 7’s in alter und neuer Heimat

Logo Worms3.2.17/Worms - Mit einer außergewöhnlichen Aktion sucht der Rugby Club Worms Unterstützung für das Crowdfunding-Projekt, das der aufstrebenden Wormser Rugbyjugend einen Bus für Fahrten zu Spielen und Turnieren ermöglichen soll:

Tue Gutes und mache mit Deiner Spende unsere Jugend mobil!

Teilnehmen unter:
https://www.fairplaid.org/#!rcw-macht-mobil

...Weiterlesen RC Worms macht mobil – JETZT MITHELFEN!

Verbandslogo31.1.17/Mainz - Am 4. März 2017 lädt der Rugby-Verband Rheinland-Pfalz alle Mitgliedervereine zum ersten RLP 7's Turnier ein. Gastgeber ist der Rugby Club Mainz.

Dieses erstmalige Turnier soll als Test für die Einführung einer künftigen RLP 7's Liga gelten, auf die sich der Verbandsvorstand im Rahmen der Entwicklung von verbandsinternem Spielbetrieb verständigt hat.

Neben den rheinland-pfälzischen Klubs sind auch alle Mannschaften aus benachbarten Verbänden herzlich eingeladen. Die Ausschreibung richtet sich dabei vor allem an aufstrebende Teams, die ihren Spielern Spielpraxis ermöglichen möchten.

Weitere Infos zur Anmeldung und zum Ablauf finden sich in der offiziellen Ausschreibung.

Logo Mainz3.11.16/Mainz - Der Rugby Club Mainz (RCM) sucht offiziell jemanden für den Posten des Trainers der ersten Herrenmannschaft. Die Ausschreibung im Wortlaut:

Offizielle Ausschreibung:

Der Rugby Club Mainz e.V. sucht ab sofort eine/n Trainer/in für die sportliche Betreuung und Leitung der 1. Herrenmannschaft. Nach zwei Jahren in der 1. Bundesliga sowie einer weiteren Saison in der 2. Bundesliga kam mit dem personellen Umbruch im Trainer- und Spielerbereich zur Saison 2015/2016 der freiwillige Rückzug in die dritte Liga. Dort konnte sich das junge Mainzer Team im Mittelfeld behaupten. Für die Festigung und den perspektivischen Ausbau der Mannschaft wird nun jemand zur Erweiterung unseres Trainerteams gesucht, der Erfahrung darin mitbringt, für Rugby zu begeistern, der Konzepte entwickeln und vermitteln kann und Spaß an der Entwicklung von Spielern und Mannschaften hat. ...Weiterlesen RC Mainz sucht neue(n) Herrentrainer(in)