30.10.18/Hochspeyer - Die SG Hochspeyer hat am vergangenen Samstag den zweiten RLP 7s-Spieltag vor heimischem Publikum gewonnen. Im Finale schlug die Meistermannschaft der vergangenen Saison den Rugby Club Mainz deutlich mit 41:0. Auf Rang drei landete der SV Ludwigshafen, der sich im kleinen Finale gegen die Mannschaft der TU Kaiserslautern mit 24:7 durchsetzen konnte. Platz fünf ging an den RC Luxembourg vor den IUBH Barbarians. ...Weiterlesen Hochspeyer macht gegen Mainz Herbstmeisterschaft klar

25.9.18/Worms - Bis zum RLP 7s-Auftakt am kommenden Samstag steigt bei vielen Rugbyspielern, Fans und Verantwortlichen in Rheinland-Pfalz die Spannung und Vorfreude. So auch bei RLP-Landestrainer Jeffrey Herkommer, der bereits angekündigt hat, die Turniere nutzen zu wollen, um seine Stammspieler, aber  auch neue Talente unter die Lupe zu nehmen. Was genau ihm dabei wichtig ist und welches besondere Highlight in diesem Jahr an den Turnieren geplant ist, hat er hier im Vorfeld berichtet. ...Weiterlesen Herkommer: „Unsere Chance, die Qualität in Rheinland-Pfalz stetig zu steigern“

19.9.18/Mainz - Noch genau zehn Tage, dann starten die RLP 7s mit dem ersten Turnier in Mainz. Schon jetzt verspricht die zweite Saison der rheinland-pfälzischen Meisterschaft im 7er Rugby abwechslungsreicher und spannender zu werden als die Premierenrunde in der vergangenen Saison. Neue Teams und neue Spielorte stehen auf dem Programm. ...Weiterlesen RLP 7s: Titelverteidiger, Meisterjäger und Geheimfavoriten

Lange erwartet wurde der Spielplan für die neue Saison, nun ist er endlich da. Am 15. September startet für die Herren die neue Rugbysaison in Rheinland-Pfalz mit einer Liga in neuer Zusammensetzung: Die 3. Liga ist Geschichte, nachdem sich Hessen zurückgezogen hat, und die RLP-Klubs spielen in einer Regionalrunde, bevor es dann in die Playoffs gegen die Klubs aus Nordrhein-Westfalen geht. Genaueres ab sofort (ohne Gewähr) hier.

15.7.18 / Hochspeyer - Mit einem weiteren Turniersieg hat die SG 2018 Hochspeyer die erste RLP 7s-Saison beendet und konnte dabei den Titel der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft vor heimischem Publikum feiern. Turnierzweiter und ebenfalls Zweiter in der Meisterschaft wurde das Perspektivteam des Rugby Club Mainz. Die Spielgemeinschaft aus Bad Ems und des SV Südwest 1882 Ludwigshafen, der beim Saisonfinale erstmals vertreten war, belegte den dritten Platz.

...Weiterlesen RLP 7s: Hochspeyer wird Meister – Debüt von Ludwigshafen zum Finale

27.6.18 / Mainz - Auch zu den Landesverbandsmeisterschaften der Damen am Samstag in Würzburg entsendet der Rugby-Verband Rheinland-Pfalz eine Auswahl. Trainer René Siegel legte sich am vergangenen Wochenende fest, mit welchem Kader es in die bayerische Stadt am Main geht, und äußert sich zu den Ambitionen der Mannschaft. ...Weiterlesen Damenkader für Würzburg – „Wollen das beste Rugby, das wir je gespielt haben“

14.6.18/Worms - Vor der Deutschen Meisterschaft der Landesverbände in Hamburg, die an diesem Wochenende ausgespielt wird, zeigt sich Landestrainer Jeffrey Herkommer zuversichtlich über die Aussichten für die Mannschaft aus Rheinland-Pfalz. Herkommer, der seit Jahresanfang mit der Betreuung der RLP-Auswahl betraut ist, steht vor der Abreise in die Hansestadt Rede und Antwort. ...Weiterlesen Herkommer: „Wollen in Hamburg nicht einfach nur dabei sein“

27.5.18/ Bad Ems - Damit hätte wohl niemand gerechnet: Beim fünften Spieltag der RLP 7s bestimmten vor allem die Gäste das Geschehen auf dem Rasen. Tagessieger wurde Saarlouis Rugby, die im Finale gegen des Karlsruher SV gewannen. Platz drei ging an den gastgebenden VfL Bad Ems, der sich gegen die Turnierfavoriten der TuS Hochspeyer durchsetzen konnte. Dahinter schaffte es die Unimannschaft der TU Kaiserslautern mit einem Sieg gegen das Perspektivteam des des Rugby Club Mainz auf Rang fünf. Die IUBH Barbarians aus Bad Honnef belegten am Ende den siebten Platz. Spieler des Tages wurde Jamal Slaughter (TuS Hochspeyer).

Alle Spielergebnisse, die Platzierungen und die Ligatabelle finden sich unter http://www.rugby-rlp.de/rlp7s/tabelle/.

14.5.18/Mainz - Am vergangenen Samstag fand das letzte offene Training der Rheinland-Pfalz-Auswahl der Frauen in Mainz statt. Trotz des langen Wochenendes schafften es erneut viele Spielerinnen zu der Trainingseinheit, in der die Verteidigung und das Tackling auf dem Programm standen. Verstärkt wurde Landestrainer René Siegel durch Lucas Schmitt, einem ehemaligen U20-Nationalspieler und 7er-Spezialisten.

...Weiterlesen RLP-Damen gehen in die heiße Phase